Die Hero-WODs…

Freitagabends ist Hero-WOD-Zeit. Das Hero-WOD hat Miki ins Leben gerufen, als das Open Gym etwas vor sich hin dümpelte und von Anfang an war es sehr gut besucht. Das ist bis heute so geblieben und deswegen erfordert es nun etwas Organisation. Bitte meldet euch – genauso wie für alle Trainings, Classes, WODs und Open Gyms – dafür in unserem Buchungssystem an. Künftig wird das Hero-WOD Vorrang vor dem Open Gym haben. Das bedeutet, eigenes Training ist nur noch möglich, wenn es vom Platzbedarf des Hero-WODs gefahrlos vertretbar ist. Das könnt ihr im Vorfeld ganz gut selbst abschätzen, wenn sich jeder brav anmeldet. Postet Miki ein Hero-WOD mit viel Materialbedarf und es stehen 13 Leute im System, wenn ihr zum Open Gym kommen wollt, ist eigenes Training keine so gute Idee. Ist es dagegen nur Bodyweight und Laufen oder stehen nur 4 Leute im Buchungssystem, meldet ihr euch ebenfalls an und kommt zum Open Gym – ist halt bissl kurzfristiger, aber dafür könnt ihr dann ausgehen, auch trainieren zu können. Klingt kompliziert, wird aber super funktionieren!

Generell wollen wir als Trainer jedem noch einmal ins Bewusstsein rufen, dass Hero-WODs nicht umsonst Hero-WODs sind. Sie sind länger, schwerer und härter als die „regulären“ WODs. Es geht nicht darum, neue Mitglieder von den Hero-WODs auszuschließen, denn wir alle kennen die unendliche Skalierbarkeit von CrossFit. Aber seid euch der Anforderungen bewusst und skaliert entsprechend. Und das bezieht sich eben nicht nur aufs Gewicht, sondern auch auf das Volumen – macht weniger Reps! Unbedingt. Sich zu verletzen, das ist keine Option. Das gilt im Besonderen für die Monster Mash Workouts, die einmal im Monat angeboten werden – unskaliert in Bezug auf Gewicht UND Wiederholungen sind sie nichts für Einsteiger, Wenigtrainierer, Wiedereinsteiger und generell schwächere Athleten. Bitte sprecht im Zweifel mit einem der Trainer, was für euch eine sinnvolle Skalierung sein kann!

 

 

Strength:

Clean & Jerk
1 x 8 @ 77%
1 x 5 @ 82%
1 x 3 @ 87%
1 x 2 @ 93%
1 x 1 @ 98%

Prozente zu kompliziert? Dann einfach pro Trainingseinheit pro Set 1-2.5 kg mehr auflegen!

 

WOD

In Teams of 2, complete 3 rounds for time of:
1 k Row
60 Power Snatches (42.5/30 kg)
40 Overhead Squats (42.5/30 kg)
20 Bar-Facing Burpees

Partners may split the reps as they like, but only one partner may be working at a time.

Werbeanzeigen