Autor: crossfitmainz

Breathe Motherfucker

Nicht gerade selten werde ich auf mein Seminar bei Wim Hof angesprochen. Nicht nur dass es ein sensationelles Geschenk zu meinem 50sten war, es war auch inhaltlich ein echtes Erlebnis. Und wer mich kennt weiß, dass wenn ich mal von etwas überzeugt bin, ich nicht nur (zu) oft davon erzähle, sondern auch dazu neige daraus Dinge zu machen. Manchmal wächst daraus eine Box und besteht 10+ Jahre. Das ist aber eine andere Geschichte.

Ich gebe also etwas zurück und versuche allen die daran Interesse haben die „Atemmethode“ näher zu bringen. Näher zu bringen deshalb, weil ich kein zertifizierter WHM Instruktor bin. Ich bin also wie vor 12 Jahren Autodidakt und kann euch nur meine eigene Auslegung davon präsentieren. Vor 12 Jahren hat das 2 Jahre lang auch gut funktioniert bis mir dann beim Level 1 CrossFit Trainer Kurs beigebracht wurde dass ich alles ganz gut mache 😄.

Der Kurs „Breathe Motherfucker“ wird am 10.06.2022 ab 19 Uhr in unserer Box stattfinden. Wer nur zum „Atmen“ kommt sollte so ungefähr eine Stunde Zeit mitbringen.

Es kann (und sollte) im System gebucht werden. Der Kurs ist kostenfrei, den 10er Kartenbesitzern wird nichts abgebucht.

Also krönenden Abschluss kann (wer will) noch ein Eisbad genommen werden. Aber keiner sollte sich gezwungen fühlen. Das Atmen hat damit erstmal (zumindest bei uns) absolut nichts zu tun. Der Effekt bleibt der gleiche.

Mitbringen müsst ihr im Prinzip nichts. Alles was man braucht um es sich gemütlich zu machen liegt in der Box.

Wer sich vorbereiten will dem lege ich folgende Videos ans Herz. Man muss aber überhaupt keine Videos schauen oder sich damit befassen um mitzumachen!!!

Erklärung wie die Atmung funktioniert:

Atemübung für Einsteiger für zu Hause:

Doku über Wim Hof (bisschen länger):

Und nein, weder hab ich das falsche Zeug geraucht noch hat die ganze Atmengeschichte irgendetwas mit Esoterik zu tun. Menschen machen gerne Wim Hof zu einem Guru. Er ist es aber nicht.

Also keine Räucherstäbchen, Namaste und wildes Rumgetanze, sorry.

Wer stört fliegt raus, not sorry.

Zwei-Ge Plus

Das ganze kann man fast nur noch mit Humor nehmen, ansonsten dreht man noch durch….

Also, ab morgen gilt auch bei uns die 2G Plus Regel. Trainieren darf nur wer Geimpft oder Genesen UND getestet ist. Gültig sind PCR und Antigentests, ausgestellt durch die Testcenter, sowie vor Ort und unter unserer Aufsicht durchgeführte Selbsttests. Wer eine Boosterung erhalten hat ist von der Testpflicht befreit.

Konkret heißt dass, das ihr den Trainern euren Testnachweis vorm Training zeigen müsst oder 20 min vor dem Training erscheint, den Vordereingang nutzt um dann unter Aufsicht in der Herrenumkleide (die dann ab sofort keine mehr ist) den Selbsttest durchführt. Die Wartezeit müsst ihr in der Umkleide verbringen. Alle getesteten und geboosterten Mitglieder kommen durch den Hintereingang.

Den Test müsst ihr selbst mitbringen, deshalb heißt es ja Selbsttest. In der kommenden Woche werde ich schauen ob wir dann Tests auftreiben können die wir dann kostendeckend ohne Gewinn an euch verkaufen können.

Am Sonntag muss das Training vormittags sowie nachmittags leider ausfallen.

Wim Hof

Nachdem ich jetzt schon mit einigen in der Box drüber geredet habe und überraschenderweise einige über das Thema und den Typ Bescheid wussten wollt ich das hier für alle mal da lassen. Es gibt da so einen Typ, Wim Hof heißt der. Den nennt man auch den Iceman. Der läuft oberkörperfrei aufn Mount Everest, taucht und schwimmt Rekordstrecken durch Eiswasser, beeinflusst wissenschaftlich bewiesen aktiv sein Immunsystem und einiges mehr. Nebenbei scheint er noch ein lustiger Guru zu sein. Seine Fähigkeiten führt er auf seine Atemtechnik zurück.
Obwohl ich ja bekanntermassen an vielen verrückten FB Kursen „interessiert“ bin weiß hoffentlich jeder dass ich mit Esoterik so überhaupt nichts zu tun habe. Deshalb finde ich den Wim Hof cool. Der ist komplett anders. Durch ein paar Youtube Videos und ein paar Blogbeiträge bin ich innerhalb von 14 Tagen vom absoluten Warmduscher zum 100%igen Kaltduscher geworden. Wenn mir das jemand vor drei Wochen erzählt hätte hätt ich ihn ausgelacht, ich habe kaltes Wasser gehasst und gemieden wo es nur ging. Wer mich im Schwimmbad nassgespritz hat war dem Tod geweiht!
Durch zwei Youtube Videos und 1 Woche Übung war ich in der Lage 3min lang die Luft anzuhalten. 3min!!!!
Was das ganze jetzt mit CrossFit zu tun hat? Erstmal nix. Aber im CF und auch in allen anderen Sportarten geht es oft darum seine Ängste und Abneigungen mit der Kraft seiner Gedanken zu bekämpfen. Und genau dafür ist es ein gutes Beispiel. Dinge schaffen an die man vorher nicht geglaubt hat. Hört sich wie ein CFMZ Motto an, richtig?
Von den gesundheitlichen Vorteilen des kalten Duschens mal ganz abgesehen.
Freu mich auf Austausch in der Box.

https://youtu.be/soHwRkIkTHA